Almenland-Imkerei
KREINER
Lindenbergweg
8162 Passail 314
Tel.: +43 3179 23788
Mobil: +42 676 5049280

E-Mail an uns

Startseite

Über uns

Ausflugsziel

Unser Honigladen

Online Shop

Auszeichnungen

Apitherapie

Bienenzucht

Bestäubungstätigkeit

Unsere Bienenstände

Bienenvölker

Bienenköniginnen

Imker-Fachexkursionen

Bienenlehrpfad
Naturpark Almenland
Partner
Fotoalbum

Das Bestäuben der Kulturlandschaft
Eine wichtige Aufgabe der Bienen im Naturpark Almenland

Es wurde wissenschaftlich erwiesen, dass der überwiegende Teil unserer Pflanzen von den Bienen bestäubt wird.
Durch die Bestäubungstätigkeit der Bienen wird die Landschaft zu einem beträchtlichen Teil mitgestaltet. Bienen und Imker sind "Landschaftspfleger".
Ausreichende Bestäubung bringt wesentlich mehr und schönere Früchte.

Fakten zur Bestäubungstätigkeit


80 % aller Kulturpflanzen werden von den Bienen bestäubt.

Eine Biene bestäubt an einem Tag bis zu 2000 Blüten.

Ohne Bienen käme es in kurzer Zeit zur Auslöschung von ca. 20.000 Pflanzenarten.

Der volkswirtschaftliche Wert der Bestäubungstätigkeit ist um ein vielfaches höher als der Gesamtwert der von den Bienen erzeugten Produkte.

Die Biene ist die einzige blütenbestäubende Insektenart die als "Volk" überwintert. Dadurch sind sie im Frühling in großer Zahl für die Bestäubung zu Stelle.

Bienen gelten als besonders "blütentreu". Dadurch tragen sie den Blütenstaub zur "richtigen" Blüte.